Seit mehr als 30 Jahren besteht die Rechtsanwaltskanzlei Schumacher und Lipsius im Bremer Osten.
1984 wurde sie von den Rechtsanwälten Schumacher und Lipsius in Bremen-Arbergen gegründet.
1989 erweiterte sie sich um eine Notarkanzlei. Im selben Jahr erfolgte der Umzug nach Bremen-Hemelingen. Seit April 2012 finden Sie uns in den Räumen der "Alten Apotheke" in der Hemelinger Bahnhofstraße 15.

Im Jahr 2004 trat der Kanzlei Herr Rechtsanwalt Hoppe bei, im Jahr 2015 Frau Rechtsanwältin Dr. Schwing und im Jahr 2016 Frau Rechtsanwältin Czech. Frau Rechtsanwältin Lipsius schied aus Altersgründen zum 01.07.2015 aus.

Traditionell verstehen wir uns als Dienstleister für die Bewohner, Beschäftigten und Betriebe im Bremer Osten. Etliche unserer Mandanten wohnen bzw. arbeiten in den Stadtteilen Hastedt, Hemelingen, Arbergen, Mahndorf, Sebaldsbrück und Osterholz.

Zugleich arbeiten wir stark schwerpunktbezogen. Deutlich wird dies u.a. durch die in unserem Büro vertretenen Fachanwaltschaften für Familienrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Sozialrecht. Unsere Schwerpunkte liegen in den folgenden Bereichen:

- Miet- und Wohnungseigentumsrecht,
- Ehe- und Familienrecht,
- Sozialrecht,
- Arbeitsrecht,
- Erbrecht,
- IT-Recht,
- Ausländer- und Asylrecht,
- Verkehrs- und Verkehrsunfallrecht,
- Baurecht und
- Arzthaftungsrecht.

Die Tatsache, dass wir teilweise schon seit geraumer Zeit in den vorgenannten Rechtsgebieten tätig sind, bringt es mit sich, dass die Kanzlei nicht nur regional, sondern auch überregional bekannt geworden ist.